Aktuelles

Aktuelle Infos & Veranstaltungen

Hier finden Sie aktuelle Informationen und Hinweise zu künftigen und vergangenen Veranstaltungen des Hugenottenmuseums Berlin.

Vortrag und Buchpräsentation

Les Fornerod

Der erste Pfarrer der Hugenottengemeinde zu Berlin
David Fornerod und sein Nachfahre

Vortrag mit Signierstunde von Pfr. Dr. Serge Fornerod
Mit Gastgeber Pfr. Daniel de Roche


Freuen Sie sich mit uns auf einen historischen Abend, an dem wir dank Pfr. Dr. Serge Fornerod auf die Anfänge der Französischen Kirche zu Berlin 1671-80, auf das Berlin der 1980er Jahre und der Gegenwart blicken werden. Anlass ist Fornerods Veröffentlichung über seine Familienrecherchen auch in unserem Archiv.

Weiterlesen

Buchvorstellung

Die erste Generation Hugenotten in Berlin im Spiegel der Gemeindeakten von 1672

Die römische Forscherin Fiammetta Palladini hat in Berlin die 350 Jahre alten Akten des Consistoriums der Hugenottengemeinde transkribiert und in einer kritischen Edition in Paris herausgebracht. Darin spiegelt sich das Leben der ersten Generation der aus Frankreich zugewanderten Glaubensflüchtlinge.

Buchvorstellung im Französischen Dom am 30. August 2023 um 18:00 Uhr.

Weiterlesen

Lange Nacht der Museen

Lange Nacht der Museen

Hugenotten in Berlin und Brandenburg

Expressführungen

Kurzführung durch das Museum: Erfahren Sie mehr über Flucht, Ankunft und Aufnahme der französischen Protestant*innen.

Startzeiten: Von 18:00 bis 01:00 alle 60 Minuten
Dauer: 20 Minuten

Das Carillon im Turm

Demonstration/Vorführung

Weiterlesen

Vortrag von Prof. Dr. Lachenicht

Festakt zur Wiedereröffnung des Hugenottenmuseums Berlin

In ihrem Vortrag "Hugenotten im 21. Jahrhundert - Geschichte und Gegenwart" fragt Prof. Lachenicht, was es heißt, "die Geschichte der Hugenotten in Berlin-Brandenburg im Jahr 2021 neu auszustellen, eine neue Dauerausstellung zu eröffnen. Die Fragen, die sich damit stellen, sind folgende: Was bleibt heute von der Geschichte der Hugenotten? Was ist neu? Welche Geschichten werden erzählt, welche nicht? Und warum ist das so?"

Susanne Lachenicht ist Professorin für die Geschichte der frühen Neuzeit an der Universität Bayreuth und Mitglied des Beirats des Hugenottenmuseums.

Weiterlesen

Veranstaltung

Wie tolerant waren die Hohenzollern? Eine kritische Sicht auf das sogenannte Toleranzedikt von Potsdam

Wie tolerant waren die Hohenzollern?
Eine kritische Sicht auf das sogenannte Toleranzedikt von Potsdam

Prof. Dr. Matthias Asche (Potsdam)

Wann & Wo

Donnerstag, 7. März, 19.00 Uhr
Französische Friedrichstadtkirche,
Georges-Casalis-Saal (Unterkirche)
Gendarmenmarkt 5
10117 Berlin

Abbildung

Daniel Chodowiecki
Der Empfang der Réfugiés durch den Großen Kurfürsten
(Mémoires pour servir à l'hisoire des Réfugiés françois dans les Etats du Roi, Band 1)

Weiterlesen